Gutes tun über das Leben hinaus

Ratgeber: Was passiert mit dem Haustier, wenn man es selbst nicht mehr versorgen kann?

  • Für die Zukunft des geliebten Gefährten vorsorgen
  • Mit dem Erbe rechtzeitig die Weichen stellen
  • Testamentarische Regelungen
  • Tierschutz ohne Erbschaften und Spenden unmöglich

Hamburg, 28. Oktober 2021. Ein Leben ohne Tiere kann sich die 85-jährige Anke M. nicht vorstellen. „Tiere waren schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Sie bedeuten mir unendlich viel und haben mir so viel geschenkt, sie waren immer für mich da. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass mein Nachlass Tieren in Not hilft und ich ihnen über den Tod hinaus Gutes tun kann. Und ich will sicherstellen, dass meine Haustiere in gute Hände kommen, falls sie mich überleben.“ Weiterlesen…