Arbeitsschutz: BETTERGUARDS mit innovativem Schutz gegen Sprunggelenkverletzungen in der Arbeitswelt

  • „Sicherheitsgurt für Gelenke“ mit neuem Ansatz zur Verletzungsprävention
  • Betterguards Technologie bietet Schutz und gleichzeitig Bewegungsfreiheit bei Arbeitsschutzschuhen
  • Kompakteres Design noch vielfältiger einsetzbar
  • Ausfalltage von Arbeitnehmern können reduziert werden

Berlin, 25. Oktober 2021. Wer schon mal eine Sprunggelenkverletzung hatte, kennt es: Das schmerzhafte Ziehen in den Bändern, manchmal sogar das Geräusch reißender Bänder, wenn man umknickt. Bei der Arbeit, wie auch im Freizeitbereich. Die Folge ist meist ein langwieriger Behandlungs- und Heilungsprozess. Und was anschließend bleibt – die stetige Angst vor einer neuen Verletzung. Sprunggelenkverletzungen sind in der Arbeitswelt die dritthäufigste Verletzung für Krankschreibungen* mit 16 Tagen Ausfallzeit im Durchschnitt**. Abgesehen davon ziehen 20 Prozent chronische Instabilitäten nach sich***, die in einigen Fällen sogar bis hin zur Berufsunfähigkeit führen können. Das Berliner Start-up Betterguards Technology GmbH hat eine völlig neue Technologie entwickelt, die in Arbeitsschuhe integriert werden kann. Weiterlesen…