Ausbau der Produktpalette: prisma jetzt auch in Bild und Ton

Attraktive Bewegtbildformate für neue Zielgruppen: Videotelefonat ins ewige Eis / Sondersendung zum „Doppelpass“ / Reihe „Braun und das Buch“

Düsseldorf, 10. März 2020. prisma gibt es jetzt auch in Bild und Ton – zumindest in Teilen, denn unter dem Namen prismaTV bündelt der Düsseldorfer Prisma-Verlag seine Bewegtbildaktivitäten. Im eigenen YouTube-Channel sowie in den sozialen Netzwerken stellt der Verlag ab sofort kostenlose Videos als neue attraktive Mehrwerte für seine Leserschaft ein. „Weiter lesen“